Sie sind hier:Startseite Kreis UWG Veranstaltungen

Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Auswahl von Gesprächen der Vertreter der UWG Märkischer Kreis mit den Vertretern der Orts-Ebene.

Die Beispiele dienen nur der Verdeutlichung der guten Zusammenarbeit der verschiedenen kommunalen Ebenen und sind selbstverständlich nicht abschließend.

Falls Sie Interesse daran haben, mit einer Vertreterin oder einem Vertreter in Kontakt zu treten, steht Ihnen eine Kontaktseite zur Verfügung.

Jahreshauptversammlung 2016

 

Auszug aus dem Protokoll der Kreisdelegiertenversammlung vom 22.03.2018

 

TOP 1: Bericht des Geschäftsführers Jochen Schröder (Gesellschaft für Wirtschafts- und Strukturförderung MK) zum Gewerbe- und Industrieflächenkonzept im Märkischen Kreis

Gf. Jochen Schröder erläutert anhand einer Präsentation die Erforderlichkeit und den Ablauf zur Erstellung eines Gewerbe- und Industrieflächenkonzeptes im Märkischen Kreis.


Für die Anwesenden bleibt als Ergebnis festzuhalten, dass die interkommunale Zusammenarbeit hierbei erforderlich sei.

TOP 2: Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit, Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 10.03.2016

Der Vorsitzende stellt fest, dass die Einladung vom 05.03.2018 form- und fristgerecht zugegangen ist. Beschlussfähigkeit ist lt. Satzung gegeben.

Frau Kunze führt aus, dass das Protokoll der letzten Kreisdelegiertenversammlung zeitnah allen Ortsverbandsvorsitzenden zur Verfügung gestellt wurde. Auf die erneute Verlesung des Protokolls wird einstimmig verzichtet.

Einwendungen gegen das Protokoll ergeben sich nicht.

TOP 3: Kassenbericht zum Stichtag 31.12.2016

Kassierer Theo Mester berichtet über den Kassenstand des Jahres 2016.

Die gesunde Kassenlage ist zurückzuführen auf regelmäßige Spenden, insbesondere der Kreistagsmitglieder sowie der Schriftführerin.

 

TOP 4: Bericht der Kassenprüfer

Friedhelm Fernholz berichtet als Kassenprüfer, dass er am heutigen Tage die Kasse gemeinsam mit dem stellv. Kassenprüfer Hilmar Stelter geprüft habe. Die Kasse sei übersichtlich und vollständig geführt worden, die Aufwendungen seien sachgerecht; mithin gebe es keine Beanstandungen.

TOP 5: Kassenbericht zum Stichtag 31.12.2017

Zu den Voraussetzungen s.o.

 

TOP 6: Bericht der Kassenprüfer

Friedhelm Fernholz berichtet, dass durch ihn und Hilmar Stelter auch das Jahr 2017 geprüft worden sei.

Auch hier hätten sich keine Beanstandungen ergeben.

 

TOP 7: Entlastung des Vorstandes

Friedhelm Fernholz beantragt die Entlastung des Kassierers für 2016 sowie 2017und diese Entlastungen auf den gesamten Vorstand auszudehnen. Die Entlastung wird einstimmig erteilt.

TOP 8: Wahl eines/einer neuen Kassenprüfers/Kassenprüferin

Für Klaus Schreiber wird ein neuer Kassenprüfer gewählt. Hierfür stellt sich Petra Triches zur Wahl. Weitere Vorschläge werden nicht genannt. Petra Triches wird einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

TOP 9: Wahl eines stellv. Kassierers

Der Vorsitzende gibt bekannt, dass ein stellvertretender Kassierer zu wählen sei, da der Vorgänger um die Entbindung gebeten habe.

Vorgeschlagen wird Hans-Jürgen Jülich. Weitere Vorschläge werden nicht gemacht, die Wahl erfolgt einstimmig. Hans-Jürgen Jülich erklärt die Annahme der Wahl.

TOP 10: Anträge

Schriftliche Anträge aus den Ortsvereinigungen lagen nicht vor. Mündliche Anträge wurden in der Sitzung nicht gestellt.

TOP 11: Verschiedenes

Der stellvertretende Vorsitzende Reinhard Broich berichtet über verschiedene Sitzungen und stellt eine Postkartenaktion der BgB Bönen vor.

Er hebt die erfolgreiche Arbeit der UWG Nachrodt-Wiblingwerde hervor,  die es in kurzer Zeit geschafft haben, vier neue Mitglieder aufzunehmen.

Frau Triches erläutert hierzu die Hintergründe.

 

Der Vorsitzende bedankt sich für die Teilnahme und die ergebnisorientierte Diskussion und schließt die Sitzung um 20,00 Uhr.

gez. Walter Gertitschke